Garten

Puschkinia scilloides

Pin
Send
Share
Send


Generalitа

Zu dieser Gattung gehören nur zwei Arten kleiner Zwiebelpflanzen. Die Zwiebeln von Puschkinia scilloides bilden Paare von großen, fleischigen Blättern, die dunkelgrün, glänzend und dick sind. im späten Winter-frühen Frühling entwickelt sich zwischen den 15-20 cm hohen Blättern ein zylindrischer Stiel, auf dem zahlreiche glockenförmige Blüten, weiß oder blau gefärbt, von blauen Streifen gekreuzt sind; die sorte "alba" hat ganz weiße blüten. Diese Zwiebeln sind zwar nicht groß (sie werden etwa 10 Zentimeter hoch, gehen aber nicht darüber hinaus), neigen jedoch dazu, sich in den Gärten einzubürgern und bilden große, sehr auffällige Kolonien, wenn sie im Februar bis März blühen.

Puschkinia scilloides ist eine Pflanze, die aus dem Nahen Osten und genauer aus der Türkei und Syrien stammt.


Belichtung

Denken Sie daran, die Zwiebeln von Puschkinia scilloides an einen sehr hellen Standort zu bringen, damit sie täglich mindestens 4 bis 5 Stunden direktes Licht erhalten. Denken Sie daran, dass diese Pflanze das kalte Wetter nicht fürchtet, auch wenn es vorkommen kann, dass eine hohe Bodenfeuchtigkeit in den kalten Monaten das Verrotten der Zwiebeln verursacht. Im Allgemeinen neigen wir dazu, diese Zwiebelpflanzen unter Laubpflanzen zu setzen, damit sie in den kalten Monaten in voller Sonne stehen, während die Blätter im Juli und August den Boden beschatten, während die Sommerruhe herrscht.

Die Blüte dieser Pflanze dauert mehrere Wochen und färbt den Garten oder die Terrasse auf sehr angenehme Weise. Die Pflanze kann auch in den Bergen mit Kultivierungsnachweisen auch in sehr hohen Lagen gut überleben.

Video: Puschkinia Stripe Squill full bloom early May (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send