Obst und Gemüse

Werke des Monats Obst und Gemüse Oktober

Pin
Send
Share
Send


Werke des Monats Obst und Gemüse Oktober

Wenn wir im Oktober ankommen, nähern wir uns schnell der Wintersaison, in der die Temperaturen starren und die Obst- und Gemüsekulturen kontrolliert und geschützt werden müssen, um Schäden durch das kalte Klima zu vermeiden. Natürlich gibt es im Gemüsegarten und Obstgarten noch viele Sorten, die in dieser Zeit angebaut und geerntet werden können. Die Gartenbausorten, die noch eine gute Ernte liefern, sind Zucchini, grüne Bohnen, Blumenkohl, Karotten, Paprika, Fenchel und Kürbisse. Bei den Früchten werden stattdessen Äpfel, Birnen, Kiwis, Himbeeren und teilweise Feigen gesammelt. Die Arbeiten des Obst- und Gemüsemonats Oktober müssen darauf abzielen, den Boden für die Aussaat von Winterkulturen vorzubereiten und die Pflanzen unter Entfernung von trockenen Blättern und kranken Teilen zu reinigen.


Orto

Für die Wintersaison sind im Gemüsegarten zahlreiche Aussaaten möglich und für die weniger resistenten Sorten müssen Mulcharbeiten vorbereitet werden. Transplantationen einiger Arten, wie zum Beispiel Salbei, sollten ebenfalls befolgt werden. Bei einigen Kulturen kann die Aussaat vollständig oder im Saatbett erfolgen. Die Samen im Freiland können für Mangold, Karotten, Chicorée, Rüben, Saubohnen, Salat, Erbsen, Petersilie, Zweige, Radieschen, Rucola, Escarole, Spinat, Spinat, Baldrian gemacht werden.

Plantagen und Transplantationen können für Knoblauch, Spargel (Beine), Zwiebelknollen, Artischocken und Frühzwiebeln verwendet werden.

Auch wenn wir nicht säen, düngen wir den Boden mit organischem Dünger und bearbeiten ihn gut, er ist schon für die nächste Aussaat bereit. Wir sammeln das neueste Sommergemüse und beseitigen die Pflanzen, die jetzt austrocknen.

Pin
Send
Share
Send